Robbie Williams mit “Christmas Present” an der Spitze

Seine Platte “The Christmas Present” schaffte es nun an die Spitze, nachdem sie zuvor bereits zwei Wochen lang an zweiter Position gelegen hatte, wie GfK Entertainment am Freitag mitteilte.

Die nächsten Plätze erobern zwei Rapper: SSIO steigt mit “Messios” auf der Zwei ein, RIN folgt mit “Nimmerland” auf der Drei. Sarah Connor (“Herz Kraft Werke”) ist Vierte vor den britischen Altrockern von The Who, die ihr neues Album “WHO” auf der Fünf platzieren können.

In den Single-Charts steigt das Rapperduo Nimo & Hava mit “Kein Schlaf” auf Platz eins ein. Neu in den Charts ist auch der Berliner Rapper Samra mit “Colt” als Zweiter. Den dritten Platz sichert sich Tones And I (“Dance Monkey”).

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.