Für wen ist Low-Carb geeignet?

  • Die, deren Stoffwechsel durch Übergewicht bereits aus dem Gleichgewicht geraten ist.
  • Alle, die viele ungesunde Kohlenhydrate (Kuchen, Gebäck, Bonbons, Schokolade, Fast Food) zu sich nehmen.

Achtung: Wer daran gewöhnt ist, sich ständig an Nudeln, Kartoffeln etc. statt zu essen, wird sich mit dieser Diät schwer tun.

 

Abends noch ein bisschen snacken? Kein Problem! 
Falls Sie die nächtliche Knabberlust überkommt, können Sie ohne schlechtes Gewissen auf folgende Nahrungsmittel zurückgreifen:

  • Walnüsse: Sie sind eine gute Quelle für leicht absorbierbares Melatonin und lassen uns schnell zur Ruhe kommen.
  • Hart gekochte Eier: Enthalten natürlich viel Tryptophan. Etwas, dass auch in vielen Schlafmitteln zu finden ist.
  • Buttermilch: Kein Gramm Fett aber 3,5 g Protein pro 100 ml. Greifen Sie zu!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.